» 31.07.2016 03:36

  Kurs Details

A. Verkürzte Weiterbildung gem. § 2 der Weiterbildungsverordnung

Pflegedienstleitung für Altenhilfe und ambulante Dienste nach Abschluss der Weiterbildung zur Leitung eines ambulanten Dienstes oder Stationsleitung

Kurzinformation

  • Seminarort: Heidelberg (zentral am Hauptbahnhof)
  • 500 Fachtheoriestunden
  • Für die staatliche Anerkennung sind zusätzlich 400 Stunden Praktika erforderlich
  • Der Unterricht erfolgt berufsbegleitend: 1 Woche pro Monat, jeweils montags bis freitags
  • Termin: 10.10.2016 - 21.07.2017
  • Seminarzeiten: 08:15 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Nach erfolgreichem Abschluss dieses Lehrgangs können 40 Fortbildungspunkte erworben werden.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Mitarbeiterführung, Personalwirtschaft, Personalentwicklung
  • Pflegeorganisation, Personalplanung
  • Pflegekonzepte / Gerontologie / Gerontopsychiatrie
  • Qualitätsmanagement
  • Projekt- und Prozessmanagement
  • Marketing, Kundenorientierung
  • Heimbetriebswirtschaftslehre
  • Pflegebuchführungsverordnung, Rechnungswesen, Controlling
  • Planung und Durchführung eines Praxisprojekts

Zugangsvoraussetzungen und Anmeldung

  • Erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zur Leitung eines ambulanten Pflegedienstes oder zur Leitung einer Station oder Pflegeeinheit
  • Aufnahmeantrag mit: tabellarischem Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnis der Ausbildung (Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung) sowie der erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung innerhalb der letzten zwei Jahre.
  • Über den Aufnahmeantrag entscheidet die Leitung der Weiterbildung schriftlich.
  • Förderung: Ratenzahlung möglich
Foto
 

  Anfrage

Alle Preise sind freibleibende Angebote, Irrtümer vorbehalten.

Anfrageformular

Bitte füllen Sie die Felder für Ihre persönlichen Daten möglichst vollständig aus. Felder mit * sind Pflichtfelder.

Ihre Daten werden durch uns nur zweckgebunden gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.


nach oben